,

GRÜN STATIONÄR 50 Bitumenkocher

Grün
Verfügbarkeit:

Vorrätig


Leistungsstarker Propan-Wirbelstahlbrenner gewährleistet eine schnelle Aufheizzeit

1.691,64

Vorrätig

GRÜN STATIONÄR 50 Bitumenkocher

Das handliche Kleingerät mit verschließbarem Deckel passt durch nahezu jede Dachluke und ist daher für Reparaturen und kleine Arbeiten hervorragend geeignet. Der leistungsstarke Propan-Wirbelstahlbrenner gewährleistet eine schnelle Aufheizzeit. Zur Temperaturkontrolle des Schmelzgutes ist das Geräte mit einem Zeigerthermometer ausgerüstet.

Der stationäre Kocher ist mit Standfüßen und Auslaufhahn ausgestattet.

Der GRÜN Bitumenkocher STATIONÄR 50 entspricht den Sicherheitsbestimmungen der Bau-Berufsgenossenschaft und ist nach DIN geprüft.

 

Merkmale GRÜN STATIONÄR 50

  • Handliche Kleingeräte
  • Ideal für Reparaturen
  • Mit leistungsstarkem Propan-Brenner
  • Thermometer zur Temperaturkontrolle

 

Bitumenkocher – Welche Typen gibt es?

Eine kleine Übersicht:

  • feststehend, klein, herausnehmbarer Kessel, bis 49 Liter
  • feststehend, mittelgroß, tlw. kippbar, bis 50 Liter
  • fahrbar groß, bis 250 Liter
  • fahrbar groß, herausnehmbarer Kessel, bis 229 Liter

Zur Erklärung:

  • Die Bitumenkocher sind  handliche Kleingeräte und dienen für Reparaturarbeiten und Arbeiten auf mittelgroßen Dächern (Kipp 50 und Stationär 50). Gleichzeitig aber sind diese beiden Bitumenkocher aufgeständert und Sie sparen sich das allzu tiefe Bücken. Darüber hinaus können Sie den Kipp 50 zum Einfüllen in andere Bitumeneimer ganz einfach kippen.

Die alles entscheidende Frage: Welcher Bitumenkocher passt zu Ihnen? Hier die wichtigsten Entscheidungskriterien.

Gewicht:

Berücksichtigen Sie beim Kauf Ihres Bitumenkochers das Leergewicht. Im Zusammenhang damit steht auch die Frage nach dem Transport. Es ist vorher zu klären, welche Hilfsgeräte Sie beim Aufstellen und Transportieren brauchen: Anhänger, Krane, Schubkarren, Sackkarren, Dachdeckeraufzüge o.ä.

Hier die Leergewichte der Kocher:

35 kg  bei Stationär 50

38 kg bei Kipp 50

Bitumendurchsatz und Fassungsvermögen:

bei Stationär 50: 100l/h Bitumendurchsatz, 50 Liter Fassungsvermögen

Je nach Kochergröße schwankt das fassbare Volumen zwischen 19 und 250 Litern. Der Produktname gibt an, wieviel Fassungsvermögen jeweils vorhanden ist. In Abhängigkeit vom Fassungsvermögen sowie der Brennleistung variiert auch der Bitumendurchsatz pro Stunde. Der Bitumendurchsatz definiert, wie viel Vergussmasse pro Stunde durch den Bitumenkocher bereitgestellt wird. In der Regel übersteigt die Vergussmasse pro Stunde das Fassungsvermögen.

Beheizungstyp:

Die Beheizung geschieht bei allen Typen durch Propangas. Hierdurch wird bei allen Typen eine schnelle Aufheizzeit gegeben.

Die Bitumenkocher Kipp 50 und Stationär 50 haben zwar Propan-Wirbelstrahlbrenner, sind aber wohl nicht windgeschützt. Wenn Sie also auf Nummer sicher gehen wollen, ist der Windgeschützte zu empfehlen.

Beim Primat 150 und 250 kommt ein 3- bzw. 5-flammiger Propanbrenner zum Einsatz.

Doppelmantelvollisolierung:

Im Zusammenhang mit dem Beheizungstyp ist auch entscheidend, wie gut der Kocher isoliert ist und unnötige Energieverluste vermieden werden.

Nur der Primat 150 und 250 sowie der Rekord 119 und 229 sind doppelmantelvollisoliert.

Propanverbrauch:

Wenn man auf den Propanverbrauch schaut, dann sieht man, dass besonders die größeren Bitumenkocher sehr effizient arbeiten.

Max. 0,8 kg/h bei Kipp 50

Max. 0,8 kg/h bei Stationär 50

Steuerautomatik:

Nur die Modelle Primat 150 und 250, sowie Rekord 119 und 229 verfügen über eine Steuerautomatik: Ohne Batterien oder Netzanschluss kommt diese Automatik praktischerweise aus.

Betriebsdruck:

Alle Bitumenkocher werden bei einem Betriebsdruck von ca. 1,5 Bar betrieben.

Zulassung:

Alle Bitumenkocher entsprechen den Sicherheitsbestimmungen der Bau-Berufsgenossenschaft und sind nach DIN geprüft. Gekennzeichnet sind die Geräte mit einer Prüfplakette. Mehr Infos zur Bau-Berufsgenossenschaft finden Sie hier.

Erweiterbar mit einer Piezozündung:

Gegen einen Aufpreis können manche Modelle mit einer Piezozündung  ausgestattet werden. Informieren Sie sich in den einzelnen Produktbeschreibungen über diese Erweiterung. Mehr Infos zur Piezozündung finden Sie hier.

Zeigerthermometer und Fernthermometer:

Den Zeigerthermometer finden Sie bei den Modellen Rekord 19, 29, 49, Stationär 50, Kipp 50.

Den Fernthermometer finden Sie nur bei den Modellen Rekord 119, 229, Primat 150 und 250 vor.

 

Hier geht´s zum Produktdatenblatt.

 

Artikelnummer: 2150000 Kategorien: ,

Technische Daten

Inhalt in Litern

Bitumendurchsatz ca./Stunde

Propanverbrauch

Betriebsdruck

Gewicht

Hersteller